Der Geheimtip
“Angelparadies Ladillensee”

Forellenangeln direkt in Hude
Willkommen am Angelteich Ladillensee

Anschrift: Ladillenweg, 27798 Hude

Begonnen in 2009, bewirtschaften wir eine Gewässerfläche von etwa 35.000 m2 und haben den Ladillensee reichlich mit Regenbogenforellen, Lachsforellen, Karpfen, Aal, Schleie, Zander und Hecht besetzt. Die Wassertiefe beträgt bis zu 9 m mit unterschiedlichen Sandbänken und läuft zum westlichen Ufer in einer Pflanzenschutzzone (Biotop) harmonisch aus. Das sehr ruhig gelegene Areal am unmittelbaren Ortsrand von Hude umfasst gut 5 Hektar Gesamtfläche. Der Ladillensee ist einige Meter tiefer gelegen, mit Bäumen, Sträuchern und Büschen eingebettet und somit vor Winden geschützt.

Um den ganzen See herum verläuft ein Anglerpfad an dem sich die Angelplätze befinden. Jeder Angelplatz ist mit ausreichendem Abstand voneinander entfernt, so dass „ Mann“ nicht wie in einer Sardinendose sitzen muss. Wir wollen den Ladillensee in seinem natürlichen Charakter belassen und uns damit bewusst von anderen Forellenseen unterscheiden. Das Angelvergnügen soll so bleiben wie es ein Anglerherz begehrt: naturnah und still.

Fischbesatz:

Ca. 3,5 Hektar Wasserfläche

 

Angelzeiten : Wir haben 24 Stunden geöffnet !!!!!!!!!!!

Auf Wunsch organisieren wir auch Gruppenangeln

 

Sprechen Sie uns an! Tel. 015201831514 

 

Das Ausnehmen von Fischen am See sowie das Hinterlassen jeglicher Art von Müll (Zigarettenkippen, Kronkorken, Resten von Angelsehne etc.) und das Benutzen von Kunstköder und das Nichteinhalten der Angelzeiten führt zum Ausschluss bzw. Einstellung des Verkaufs von weiteren Angelkarten.

 

Das Angeln ohne ein gültiges Angelticket stellt ein Verstoß nach Paragraph 242 StGB (Diebstahl) dar. Bei Zuwiderhandlung wird eine Bearbeitungsgebühr von 250 Euro erhoben.